Produkte

img1Inertheit für Transfersysteme: Durch die Beschichtung von Transfersystemkomponenten wie Kapillarrohren, Probenahmezylindern, Fittingen und Ventilen mit SilcoNert®2000 wird die Adsorption von schwefelhaltigen (z.B. Methylmercaptan) und chloridhaltigen (z. B. CKW) Komponenten und Quecksilber verhindert.

img2Korrosionsschutz für (Edel-) Stähle: Die Silcolloy®1000 Beschichtung erhöht die Lebensdauer von Edelstählen, die aggressive Umgebungen (z.B. Salz-oder Salpetersäure) ausgesetzt sind um das 10-fache. Durch die Beschichtung entsteht eine Barriere die das Bauteil vor den aggresiven Medien schützt.

img3Hohe Temperaturbeständigkeit: Die SilcoTek® Beschichtungen haben eine durchweg hohe Temperatur-beständigkeit bis 600°C und höher (vorgeheizte Bauteile).

 

img4Schutz vor Kohlenstoffablagerungen (Anti-Coking): Die SilcoKlean®1000 Beschichtung reduziert Verkokung auf beschichteten Bauteilen um das 8-fache. Durch die somit entstehende Verlängerung der Bauteillebensdauer sinken die Instandhaltungskosten um ein Vielfaches.

treated_vacuum_chamber_xsVerhindert das Ausgasen in Hoch-Vakuum-Systeme: Beim Aufbau eines Hoch-Vakuum-Systems ist vor allem die Auspumpzeit von Bedeutung. Die Beschichtung einer Vakuumkammer mit SilcoGuard®1000 verhindert das Ausgasen aktiver Komponenten in das System. Die Auspumpzeit kann so drastisch verkürzt werden.

img6Beschichtung von Bauteilen mit komplexen Geomietrien: Das Silizium wird während des Beschichtungsprozesses in der Gasphase in den Ofen geleitet. Dadurch erreicht das gasförmige Silizium auch die kleinsten Rillen, Löcher und Riefen des zu beschichtenden Substrats.